Navi

Startseite Über... Gästebuch Kontakt Archiv Abonnieren

Design

Design by

"In Europa gibt man die Hand."  -  "Echt? Wieder was gelernt."

Das war eine Unterhaltung zwischen meiner Großmutter und mir. Lehrreich wie eh und je. Aber vorerst; Allen Müttern und Tanten und Großmüttern: Alles Liebe und Gute zum Muttertag.

 

Wenn man mich jetzt fragen würde wie es mir geht könnte ich nur mit folgendem Wort antworten "verwirrt". Ja, ich bin verwirrt. In der Tat. Ich habe im Moment die Nase voll von den Leuten um mich rum. Aber nur aus dem Grunde, weil sie nicht merken, dass sie sich einfach nur unzivilisiert verhalten. Wenn sie dann noch SMS schreiben in denen drin steht, dass sie mir ja was ach so Wichtiges sagen müssen, es aber im Endeffekt nur darum geht, wer sich von wem getrennt hat. Ja ich glaube spätestens dann sollte man an meiner Reaktion merken, dass es mich doch sehr annervt. Und genau das war auch der Fall. Wie ihr ja bereits wisst, kann ich es im Moment nicht sehen, wenn Paare um mich rum sind. Weil diese einfach nur respektlos anderen gegenüber sind. Aber was soll man tun. Außerdem habe ich mich heute köstlich über eine Reaktion eines Jungen amüsiert. Was man nicht alles mit einem einzigen Datum anrichten kann.

 

Schönen Abend wünsche ich noch und feiert den Muttertag!

10.5.09 21:35


Werbung


Ich bin sauer. Seit 3/4 Tage. Rekord! Weil es echt nicht besser wird. Wieso denken manche Menschen, dass man keine Probleme hat und nur für sie da ist? Natürlich, es ist schwer wenn etwas kaputt geht. Vorallem eine Beziehung oder auch eine Freundschaft. Aber es ist doch wirklich nicht der Weltuntergang! Und wenn die Freunde dann Partei ergreifen und dann auf deren Seite stehen ist es auch nicht das Richtige. Denn wenn man dann Gefühle zeigt ist die Person sauer. Warum? Weil man es bei der falschen Person getan hat. Wäre ER ein anderer, wäre es okay gewesen, so wie ich reagiert habe. Aber da ER nunmal ER ist ist es nicht okay! Das ist doch merkwürdig, nicht wahr? Aber nein. Es ist logisch. Denn ER ist wichtig. Viele sagen "Misch dich das nächste mal einfach nicht mehr ein" - Gut. Werde ich auch tun. Aber, und das ist das entscheidende, ich wurde da reingezogen. Ach quatsch denkt ihr euch jetzt aber es ist so. Wenn deine beste Freundin dir erzählt wie fertig sie ist, dann ist es doch wohl klar, dass man den Typen hasst. Wäre ja auch richtig, aber wie ich oben schon sagte ER ist ja was anderes. Gut, aber ich habe für mich beschlossen, mich nicht mehr mit der Sache zu beschäfitgen. Ich brauche Ruhe vor dem Thema, vor den Leuten! Ich habe keine Lust mehr mich unnötig darüber aufzuregen. Aber das versteht dann wieder keiner. Dann heißt es, dass ich nicht so rumzicken soll.

Ich will damit auf folgendes hinaus: Der Mensch und vorallem die Frau ist ein sehr komplexes Wesen. Wenn ihr ihn nicht versteht, solltet ihr euch nochmal mit ihm befassen.

7.5.09 22:03


Nach mehrtägigen Nicht-Schreibens nun endlich wieder ein Lebenszeichen. War gerade mit einer meiner tollsten Freundinnen Party machen und da fällt mir auf. Wieso um Himmels willen müssen Paare zusammen auf der Tanzfläche knutschen? Und woher nehmen sich manche Menschen das Recht, andere wie Dreck zu behandeln? Es hat doch wirklich nichts mit Anstand zu tun, wenn man andere Leute wie einen Sack Kartoffeln hin und her schubst, nur weil man meint man ist cool. Es ist ganz und gar nicht cool. Man sollte eher Respekt vor anderen haben, denn vielleicht trifft man diese Anderen im späteren Leben wieder. Vielleicht als Arbeitgeber. Und dann? Dann hat man ein Problem. Aber das ist den meisten Leuten ja egal. Hauptsache cool sein. Oh ja - unglaublich cool. Vielleicht wirken sie auch noch so cool, wenn sie von anderen dafür ihre gerechte Strafe bekommen. Wir werden es in den Nachrichten sehen. Schlagzeile "Zu cool für diese Welt oder einfach nur gesunken?"

Kann es sein, dass durch die Frühlingsgefühle sich jetzt alle zusammentun und Paare werden? Es könnte doch sein. Aber ich bin froh, nicht die Einzige zu sein, die keinen Partner hat. Okay - ich würde meine Freundin schlagen, hätte sie jetzt einen Freund, weil ich dann nicht mehr die Einzige wäre.. Aber das ist ein anderes Thema.

Ich bin nun doch recht müde vom vielen tanzen. Also gute Nacht.

2.5.09 00:57


"In der Liebe und im Krieg ist alles erlaubt." Ein wohlbekannter Spruch, aber was ist, wenn man sich in der Lage befindet etwas zu tun, was man vielleicht später bereut? Wie ich Amor doch nur herbeiwünsche..

Wie dem auch sei. Habe heute gelernt, dass Physik total unnötig ist und ich mich freue, es abwählen zu können. Wer braucht schon den ganzen Kram über Atomkraftwerke oder die Halbwertzeit eines Atoms. Mich interessiert es nicht. Ich bin froh, wenn die Schule vorbei ist. Okay gut aufs Arbeiten freue ich mich nicht wirklich. Dann wünsche ich mir wieder die Schule herbei. Kann es denn nichts anderes geben? Einen Mittelweg. Vormittags arbeiten aber den Lohn von einem Ganz-Tags-Job kassieren. Also ich finde das gut! Da fällt mir ein; morgen ist Montag. Heißt also in 2 Tagen muss ich den Typ Mann sehen, den ich eigentlich vergessen will. Vielleicht aber auch nicht. Kommt drauf an. Er scheint wohl ein wenig krank zu sein. Habe mir heute gewünscht, dass er richtig krank wird. Meine Freundin fand das gemein. Ist es gemein? Ich bin mir dem nicht so sicher. Ich bin froh, wenn ich ihn nicht sehen muss. Nicht etwa aus dem Grund, weil ich ihn nicht mag. Das nicht, aber ich bin froh, wenn ich meine Ruhe vor ihm habe. Vielleicht fällt mir dann alles leichter. Wir werden sehen.

Ich jedenfalls gebe mich schon mit dem nächsten Tag zufrieden. Habe Geburtstag und darf eine Arbeit schreiben. Nettes Geschenk, nicht wahr. Werde euch auf dem Laufenden halten.

26.4.09 22:37


Hallo meine Lieben,

komme gerade von einer Geburtstagsparty einer Freundin. Waren zwar wenige da, aber es war doch recht amüsant. Hatte mir vorgenommen heute Physik zu lernen. Hatte! Keine Lust gehabt, etwas über Strahlung und Magnetismus zu lernen. Wie dem auch sei.

Mir ist heute klar geworden, dass selbst in den besten Beziehungen nicht alles glatt läuft und auch wenn es den Anschein hat, jeder ein Problem mit seinem Partner hat. Egal ob 3 Monate oder 3 Jahre. Beziehungen machen einen im Endeffekt doch nur kaputt. Man verbiegt sich für den Anderen, passt sich an. Und am Ende?! Dann ist Schluss und man ist komplett anders. Das genaue Gegenteil von dem, was man mal war. Toll! Und der Partner für den man das getan hat? Der ist weg. Ist es das wert? Ist eine Beziehung überhaupt auch nur einen Funken von Mühe wert? Manche schon, kein Zweifel. Aber im Moment läuft es bei meinen Freunden nicht gerade rosig. Bedauerlich, denn sie waren doch alle mal sehr glücklich. Ich bin froh Single zu sein. Man hat einfach weniger Sorgen. Und klar, manchmal will ich auch einen Partner, mit dem ich kuscheln kann, aber all der Aufwand den ich betreibe, um eine Beziehung mit einem Kerl einzugehen, ist am Ende nichts wert. Denn am Ende kommt alles anders. Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder mit einer Trennung gleich umgeht. Und jeder Außenstehende weiß wie man sich fühlt. Aber niemand weiß die Richtigen Worte auszusprechen. Da stellt sich mir eine Frage: Wieso gibt es Amor nicht in Wirklichkeit? Mit ihm wäre alles viel einfacher. Einmal anrufen und er erledigt alles. Er weiß natürlich genau, wer der passende Partner für einen ist, schließlich hat er eine Liste. Und dann organisiert er einfach ein Treffen oder ähnliches und schießt einen seiner Liebespfeile ab. Fertig. Könnte doch alles so einfach sein.

 

Wo bist du nur, Amor?

26.4.09 01:14


Hallo und ♥-lich Willkommen.

Ich habe es also geschafft, einen Internetblog zu errichten.. Wow! Und ja, ich habe die Designerin gelassen, mich aber nicht in ihrem Gästebuch melden können. Wen interessierts eigentlich?! Keinen.

Wie auch immer. Dieser Internetblog ist natürlich nur für die Leute, die gerne meine sinnvollen Informationen und täglichen Lebenserfahrungen mitbekommen wollen.

Zu heute: Habe gesagt bekommen, dass es einen Sex-Knigge gibt. Und bin stark erstaunt. Außerdem Grund 5 der 8 Gründe warum Frau Mann betrogen hat stimmt irgendwie voll und ganz auf mich und eine männliche Person überein. Noch mehr erstaunt. Aber; ich habe diesen Kerl nicht nötig. Habe was Besseres verdient. Frage mich jedoch, wann dieses Bessere kommt. Oder ist es vielleicht schon tot? Überfahren. Das könnte sein. Mein perfekter Traummann wurde überfahren. Gute Erklärung. Aber nicht wahr, oder doch? Ich werde der Sache auf den Grund gehen. Derweil muss ich mich mit dem Typ Mann zufrieden geben den ich nicht nötig habe. Habe ihn also doch nötig. Heißt das also ich muss mich bis zu meinem Tod mit Kerlen zufrieden geben, die nur halb perfekt sind? Ich bin der Meinung mein Schicksal mag mich manchmal nicht. Wieso eigentlich? Habe ihm doch nichts getan. Oder hab ich vielleicht doch was getan und es einfach nur vergessen? Ich weiß es nicht. Aber ich bin manchmal echt erstaunt was mein Schicksal mit mir macht. Will es etwa, dass ich den Typ Mann liebe, den ich nicht nötig habe? Ich glaube schon. Schließlich hat das Schicksal den Typ Mann in mein Leben gebracht, als ich mit ihm abgeschlossen hatte. Merkwürdig. Werde das Schicksal weiter austesten und auch dieser Sache auf den Grund gehen. Zuvor aber gehts ab. Schlafen. Morgen wird die Welt weiter erforscht.

Liebe. ♥

25.4.09 01:46



Gratis bloggen bei
myblog.de

"In Europa gibt man die Hand."  -  "Echt? Wieder was gelernt."

Das war eine Unterhaltung zwischen meiner Großmutter und mir. Lehrreich wie eh und je. Aber vorerst; Allen Müttern und Tanten und Großmüttern: Alles Liebe und Gute zum Muttertag.

 

Wenn man mich jetzt fragen würde wie es mir geht könnte ich nur mit folgendem Wort antworten "verwirrt". Ja, ich bin verwirrt. In der Tat. Ich habe im Moment die Nase voll von den Leuten um mich rum. Aber nur aus dem Grunde, weil sie nicht merken, dass sie sich einfach nur unzivilisiert verhalten. Wenn sie dann noch SMS schreiben in denen drin steht, dass sie mir ja was ach so Wichtiges sagen müssen, es aber im Endeffekt nur darum geht, wer sich von wem getrennt hat. Ja ich glaube spätestens dann sollte man an meiner Reaktion merken, dass es mich doch sehr annervt. Und genau das war auch der Fall. Wie ihr ja bereits wisst, kann ich es im Moment nicht sehen, wenn Paare um mich rum sind. Weil diese einfach nur respektlos anderen gegenüber sind. Aber was soll man tun. Außerdem habe ich mich heute köstlich über eine Reaktion eines Jungen amüsiert. Was man nicht alles mit einem einzigen Datum anrichten kann.

 

Schönen Abend wünsche ich noch und feiert den Muttertag!

10.5.09 21:35


Werbung


Ich bin sauer. Seit 3/4 Tage. Rekord! Weil es echt nicht besser wird. Wieso denken manche Menschen, dass man keine Probleme hat und nur für sie da ist? Natürlich, es ist schwer wenn etwas kaputt geht. Vorallem eine Beziehung oder auch eine Freundschaft. Aber es ist doch wirklich nicht der Weltuntergang! Und wenn die Freunde dann Partei ergreifen und dann auf deren Seite stehen ist es auch nicht das Richtige. Denn wenn man dann Gefühle zeigt ist die Person sauer. Warum? Weil man es bei der falschen Person getan hat. Wäre ER ein anderer, wäre es okay gewesen, so wie ich reagiert habe. Aber da ER nunmal ER ist ist es nicht okay! Das ist doch merkwürdig, nicht wahr? Aber nein. Es ist logisch. Denn ER ist wichtig. Viele sagen "Misch dich das nächste mal einfach nicht mehr ein" - Gut. Werde ich auch tun. Aber, und das ist das entscheidende, ich wurde da reingezogen. Ach quatsch denkt ihr euch jetzt aber es ist so. Wenn deine beste Freundin dir erzählt wie fertig sie ist, dann ist es doch wohl klar, dass man den Typen hasst. Wäre ja auch richtig, aber wie ich oben schon sagte ER ist ja was anderes. Gut, aber ich habe für mich beschlossen, mich nicht mehr mit der Sache zu beschäfitgen. Ich brauche Ruhe vor dem Thema, vor den Leuten! Ich habe keine Lust mehr mich unnötig darüber aufzuregen. Aber das versteht dann wieder keiner. Dann heißt es, dass ich nicht so rumzicken soll.

Ich will damit auf folgendes hinaus: Der Mensch und vorallem die Frau ist ein sehr komplexes Wesen. Wenn ihr ihn nicht versteht, solltet ihr euch nochmal mit ihm befassen.

7.5.09 22:03


Nach mehrtägigen Nicht-Schreibens nun endlich wieder ein Lebenszeichen. War gerade mit einer meiner tollsten Freundinnen Party machen und da fällt mir auf. Wieso um Himmels willen müssen Paare zusammen auf der Tanzfläche knutschen? Und woher nehmen sich manche Menschen das Recht, andere wie Dreck zu behandeln? Es hat doch wirklich nichts mit Anstand zu tun, wenn man andere Leute wie einen Sack Kartoffeln hin und her schubst, nur weil man meint man ist cool. Es ist ganz und gar nicht cool. Man sollte eher Respekt vor anderen haben, denn vielleicht trifft man diese Anderen im späteren Leben wieder. Vielleicht als Arbeitgeber. Und dann? Dann hat man ein Problem. Aber das ist den meisten Leuten ja egal. Hauptsache cool sein. Oh ja - unglaublich cool. Vielleicht wirken sie auch noch so cool, wenn sie von anderen dafür ihre gerechte Strafe bekommen. Wir werden es in den Nachrichten sehen. Schlagzeile "Zu cool für diese Welt oder einfach nur gesunken?"

Kann es sein, dass durch die Frühlingsgefühle sich jetzt alle zusammentun und Paare werden? Es könnte doch sein. Aber ich bin froh, nicht die Einzige zu sein, die keinen Partner hat. Okay - ich würde meine Freundin schlagen, hätte sie jetzt einen Freund, weil ich dann nicht mehr die Einzige wäre.. Aber das ist ein anderes Thema.

Ich bin nun doch recht müde vom vielen tanzen. Also gute Nacht.

2.5.09 00:57


"In der Liebe und im Krieg ist alles erlaubt." Ein wohlbekannter Spruch, aber was ist, wenn man sich in der Lage befindet etwas zu tun, was man vielleicht später bereut? Wie ich Amor doch nur herbeiwünsche..

Wie dem auch sei. Habe heute gelernt, dass Physik total unnötig ist und ich mich freue, es abwählen zu können. Wer braucht schon den ganzen Kram über Atomkraftwerke oder die Halbwertzeit eines Atoms. Mich interessiert es nicht. Ich bin froh, wenn die Schule vorbei ist. Okay gut aufs Arbeiten freue ich mich nicht wirklich. Dann wünsche ich mir wieder die Schule herbei. Kann es denn nichts anderes geben? Einen Mittelweg. Vormittags arbeiten aber den Lohn von einem Ganz-Tags-Job kassieren. Also ich finde das gut! Da fällt mir ein; morgen ist Montag. Heißt also in 2 Tagen muss ich den Typ Mann sehen, den ich eigentlich vergessen will. Vielleicht aber auch nicht. Kommt drauf an. Er scheint wohl ein wenig krank zu sein. Habe mir heute gewünscht, dass er richtig krank wird. Meine Freundin fand das gemein. Ist es gemein? Ich bin mir dem nicht so sicher. Ich bin froh, wenn ich ihn nicht sehen muss. Nicht etwa aus dem Grund, weil ich ihn nicht mag. Das nicht, aber ich bin froh, wenn ich meine Ruhe vor ihm habe. Vielleicht fällt mir dann alles leichter. Wir werden sehen.

Ich jedenfalls gebe mich schon mit dem nächsten Tag zufrieden. Habe Geburtstag und darf eine Arbeit schreiben. Nettes Geschenk, nicht wahr. Werde euch auf dem Laufenden halten.

26.4.09 22:37


Hallo meine Lieben,

komme gerade von einer Geburtstagsparty einer Freundin. Waren zwar wenige da, aber es war doch recht amüsant. Hatte mir vorgenommen heute Physik zu lernen. Hatte! Keine Lust gehabt, etwas über Strahlung und Magnetismus zu lernen. Wie dem auch sei.

Mir ist heute klar geworden, dass selbst in den besten Beziehungen nicht alles glatt läuft und auch wenn es den Anschein hat, jeder ein Problem mit seinem Partner hat. Egal ob 3 Monate oder 3 Jahre. Beziehungen machen einen im Endeffekt doch nur kaputt. Man verbiegt sich für den Anderen, passt sich an. Und am Ende?! Dann ist Schluss und man ist komplett anders. Das genaue Gegenteil von dem, was man mal war. Toll! Und der Partner für den man das getan hat? Der ist weg. Ist es das wert? Ist eine Beziehung überhaupt auch nur einen Funken von Mühe wert? Manche schon, kein Zweifel. Aber im Moment läuft es bei meinen Freunden nicht gerade rosig. Bedauerlich, denn sie waren doch alle mal sehr glücklich. Ich bin froh Single zu sein. Man hat einfach weniger Sorgen. Und klar, manchmal will ich auch einen Partner, mit dem ich kuscheln kann, aber all der Aufwand den ich betreibe, um eine Beziehung mit einem Kerl einzugehen, ist am Ende nichts wert. Denn am Ende kommt alles anders. Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder mit einer Trennung gleich umgeht. Und jeder Außenstehende weiß wie man sich fühlt. Aber niemand weiß die Richtigen Worte auszusprechen. Da stellt sich mir eine Frage: Wieso gibt es Amor nicht in Wirklichkeit? Mit ihm wäre alles viel einfacher. Einmal anrufen und er erledigt alles. Er weiß natürlich genau, wer der passende Partner für einen ist, schließlich hat er eine Liste. Und dann organisiert er einfach ein Treffen oder ähnliches und schießt einen seiner Liebespfeile ab. Fertig. Könnte doch alles so einfach sein.

 

Wo bist du nur, Amor?

26.4.09 01:14


Hallo und ♥-lich Willkommen.

Ich habe es also geschafft, einen Internetblog zu errichten.. Wow! Und ja, ich habe die Designerin gelassen, mich aber nicht in ihrem Gästebuch melden können. Wen interessierts eigentlich?! Keinen.

Wie auch immer. Dieser Internetblog ist natürlich nur für die Leute, die gerne meine sinnvollen Informationen und täglichen Lebenserfahrungen mitbekommen wollen.

Zu heute: Habe gesagt bekommen, dass es einen Sex-Knigge gibt. Und bin stark erstaunt. Außerdem Grund 5 der 8 Gründe warum Frau Mann betrogen hat stimmt irgendwie voll und ganz auf mich und eine männliche Person überein. Noch mehr erstaunt. Aber; ich habe diesen Kerl nicht nötig. Habe was Besseres verdient. Frage mich jedoch, wann dieses Bessere kommt. Oder ist es vielleicht schon tot? Überfahren. Das könnte sein. Mein perfekter Traummann wurde überfahren. Gute Erklärung. Aber nicht wahr, oder doch? Ich werde der Sache auf den Grund gehen. Derweil muss ich mich mit dem Typ Mann zufrieden geben den ich nicht nötig habe. Habe ihn also doch nötig. Heißt das also ich muss mich bis zu meinem Tod mit Kerlen zufrieden geben, die nur halb perfekt sind? Ich bin der Meinung mein Schicksal mag mich manchmal nicht. Wieso eigentlich? Habe ihm doch nichts getan. Oder hab ich vielleicht doch was getan und es einfach nur vergessen? Ich weiß es nicht. Aber ich bin manchmal echt erstaunt was mein Schicksal mit mir macht. Will es etwa, dass ich den Typ Mann liebe, den ich nicht nötig habe? Ich glaube schon. Schließlich hat das Schicksal den Typ Mann in mein Leben gebracht, als ich mit ihm abgeschlossen hatte. Merkwürdig. Werde das Schicksal weiter austesten und auch dieser Sache auf den Grund gehen. Zuvor aber gehts ab. Schlafen. Morgen wird die Welt weiter erforscht.

Liebe. ♥

25.4.09 01:46